Antibiotika-Einsatz in der HNO

Antibiotika HNO

Antibiotika beim Hals-Nasen-Ohrenarzt (HNO): Durch unsachgemäßen und übermäßigen Einsatz wird die Ausbreitung von Resistenzen beschleunigt. Durch zunehmende Resistenz-Entwicklung sind manche Infektionen dadurch heute nicht mehr behandelbar, inzwischen gehen bis 25.000 Todesfälle jährlich auf Infektionen mit antibiotikaresistenten Erregern zurück [Quelle Robert Koch Institut]. Spitzenreiter in der Antibiotika-Verordnung sind leider HNO-Ärzte! Oft werden präzise vorliegende Empfehlungen der Leitlinien nicht umgesetzt.

In der Behandlung meiner Patienten in unserer HNO Praxis achte ich stets darauf, unnötige Antibiotika zu vermeiden und beziehe den Patienten in die Entscheidung der Antibiotika Verschreibung mit ein. Lassen Sie sich von mir beraten, wenn Sie häufig mit Antibiotika behandelt wurden und dies in Zukunft eher vermeiden möchten.

 

Ihre
Dr. med. Eva Wimmer

HNO am Maximiliansplatz
Privatpraxis
Dr. med. Eva Wimmer
Fachärztin Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,
Naturheilkunde

Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München

HNO München | HNO Arzt MünchenAllergologe München

By |2018-01-19T11:57:18+00:00September 15th, 2017|Allgemein, HNO|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment