Krank durch Schimmelpilze: Allergien können auftreten

 

Das Wort „Schimmel“ ist ein Begriff für die Besiedelung von Oberflächen mit Schimmelpilzen, die eigentlich überall vorkommen und damit ein ganz normaler Bestandteil unserer Umgebung sind.

Überall dort, wo eine übermäßige Feuchtigkeit und wenig Luftzirkulation vorliegt, kann es auch zu vermehrtem vitalem Schimmelbefall mit Freisetzung von Sporen und Myzel kommen. Es gibt dabei aber keine Grenz- oder Richtwerte, die individuelle Schimmelpilz-“Verträglichkeit“ von gesunden Menschen variiert stark.

Allergien können durch Schimmelpilze hervorgerufen werden

Schleimhautirritationen, Allergien und bronchiale Reaktionen auf Schimmelpilze kommen am häufigsten vor, denkbar sind aber Magen-Darm-Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen.

Grundsätzlich sollte bei Schimmelpilzbefall eine Sanierung erfolgen. Bei Verdacht auf gesundheitliche Probleme eine ärztliche Untersuchung bei einem Allergologen, am besten einem Spezialisten für Atemwegserkrankungen (HNO, Pulmologe).

 

Ihre
Dr. med. Eva Wimmer

HNO am Maximiliansplatz
Privatpraxis
Dr. med. Eva Wimmer
Fachärztin Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,
Naturheilkunde

Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München

HNO München | HNO Arzt MünchenAllergologe München

 

By |2018-01-19T12:13:18+00:00Mai 29th, 2017|Allergien, Allgemein, HNO|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment