Vertrauen in Schulmedizin HNO München

Menschen aus Russland, Tschechien und Serbien haben am wenigsten Vertrauen in die Schulmedizin in ihrem Land. In Deutschland sind es schätzungsweise 25%, die vollkommen der Schulmedizin vertrauen. In der Gruppe der misstrauischen Patienten befinden sich vor allem Frauen zwischen 35 und 49 Jahren. Die meisten Menschen greifen bei ersten Anzeichen einer Krankheit erstmal zu Hausmitteln- das sind Inhalationen, Wärmflaschen und Erkältungsbäder.

Auf Homöopathie setzen in Deutschland 5% der Patienten, im europäischen Vergleich sind es nur 2%.

Dabei gerät die Homöopathie mehr und mehr ins Visier der Gesundheitssysteme. In den USA, Australien und Großbritanien sind inzwischen Empfehlungen der Allgemeinmediziner laut geworden, den Verkauf von Homöopathika in den Apotheken zu verbieten, da es für diese Präparate keinen Wirkungsnachweis und sie allenfalls Plazeboeffekte haben.

 

Ihre
Dr. med. Eva Wimmer

HNO am Maximiliansplatz
Privatpraxis
Dr. med. Eva Wimmer
Fachärztin Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,
Naturheilkunde

Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München

HNO München | HNO Arzt MünchenAllergologe München

Nasennebenhöhlenentzündung  |. Grippeimpfung  |. Schnarchen Therapie  |   OP HNO Laser

2020-01-23T13:23:03+00:00Januar 23rd, 2020|Allgemein|

About the Author: