Hörsturz- was kann man tun? Tipps vom HNO

Was bedeutet überhaupt Hörsturz?- Definitionsgemäß liegt hier ein plötzlicher einseitiger Hörverlust unterschiedlicher Ausprägung vor. Er kann nur sehr umschrieben einzelne Frequenzen betreffen, er kann aber auch fast an eine Taubheit grenzen und auch noch mit Schwindel und Ohrdruck einhergehen. Zunächst ist erstmal die korrekte Diagnose erforderlich, die nicht immer leicht zu stellen ist, da sich manchmal auch vorübergehende Belüftungsstörungen wie ein Hörverlust äußern. Diese Differenzierung ist aber für die richtige Therapieauswahl eminent. Daher kann hier auch der beste Hausarzt nicht mehr weiterhelfen, es bedarf eines HNO Arztes.

Je nach Ausprägung, Beeinträchtigung, Begleitsymptomen und Vorschäden müssen dann zusammen mit dem Patienten Therapieoptionen besprochen werden. Der Blick in die Leitlinien, die wissenschaftlich fundiert widergeben, welche Optionen zur Verfügung stehen ist da hilfreich.

Zunächst werden hochdosiert Cortison Gaben empfohlen, im Einzelfall kann man das Medikament auch direkt ins Mittelohr injizieren (natürlich unter lokaler Betäubung), dadurch wirkt das körpereigene Hormon direkt am Ort der Schädigung und es werden keine Wirkungen auf den Gesamt-Organismus entfaltet. Viele der früher als wirksam angesehenen Methoden haben allenfalls Placeboeffekt.

Wir – HNO München am Maximiliansplatz in der Münchner Innenstadt – beraten Sie gerne zu Diagnoseverfahren und Therapie Möglichkeiten bei Hörsturz.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei Frau Dr. Eva Wimmer

 

Ihre
Dr. med. Eva Wimmer

HNO am Maximiliansplatz
Privatpraxis
Dr. med. Eva Wimmer
Fachärztin Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,
Naturheilkunde

Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München

HNO München | HNO Arzt MünchenAllergologe München

Chronische Nasennebenhöhlen Entzündung  |. Grippeimpfung  |. Schnarchen Therapie  |   OP HNO Laser

By |2018-11-27T14:29:55+00:00November 27th, 2018|Allgemein, HNO, Schwerhörigkeit|Kommentare deaktiviert für Hörsturz- was kann man tun? Tipps vom HNO

About the Author: