Da bei immer mehr Menschen eine Tierhaar-Allergie (Allergien die im Kontakt mit Haustieren auftreten) festgestellt wird, werden zunehmend neue Züchtungen vorgestellt, die angeblich „allergenfrei“ sein sollen. Leider stimmt das nicht immer. Diese Tiere verlieren zwar weniger Haare und oft auch weniger Hautschuppen, die das Allergieprotein tragen, doch auch im Speichel der Tieren finden sich die Allergieproteine, so dass es dennoch zu einer allergischen Reaktion bei Menschen kommen kann.

Auch wenn sich Hund und Katz nicht immer grün sind- kommt es bei den sensibliierten Patienten mit Tierhaarallergie häufig zu Kreuzallergien zwischen Katze und Hunden.

Welche Tipps gibt es für Tierliebhaber mit Allergien im Zusammenleben mit dem Haustier? Bemühen Sie sich das Schlafzimmer „tierfrei“ zu halten und waschen Sie das Tier regelmäßig.

Zu weiteren Möglichkeiten der Behandlung einer Tierallergie stehe ich Ihnen gerne als Allergologe zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin in unserer HNO-Praxis am Maximiliansplatz in München.

Online Terminvereinbarung oder telefonische Termin Vereinbarung unter 089 57 920 420.

 

Ihre

Dr. Eva Wimmer

 

HNO am Maximiliansplatz

Privatpraxis
Dr. med. Eva Wimmer
Fachärztin Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,
Naturheilkunde

Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München

HNO München | HNO Arzt München | Allergologe München